Strominventur - Stromsparen mit System

Abtauen der Gefriertruhe senkt den Stromverbrauch

Wer kennt das nicht. Das Innere der Gefriertruhe ist von einer Eisschicht überzogen und das Abtauen der Gefriertruhe ist mal wieder fällig. Aber lohnt sich das Gefriertruhe abtauen überhaupt?

Senkt das Abtauen der Gefriertruhe den Stromverbrauch? Und wie kann ich die Gefriertruhe schnell abtauen, ohne das der Inhalt Schaden nimmt?

Lohnt sich der Aufwand die Gefriertruhe abzutauen

In der Gefriertruhe bildet sich im Laufe der Zeit eine Eisschicht. Wenn Sie Ihre Gefriertruhe nicht abtauen, dann wird diese Eisschicht im Laufe der Zeit immer dicker und der Kälte wird es so immer schwerer gemacht in das Innere der Gefriertruhe zu kommen. Die Eisschicht in der Gefriertruhe wird zu einer Isolation. Das überwinden dieser Isolation führt zu einem höheren Stromverbrauch und Stromkosten. Wenn Sie Ihre Gefriertruhe abtauen, kann die Kälte wieder ungehindert in die Gefriertruhe und der Stromverbrauch sinkt.

Warum vereist die Gefriertruhe

Der Temperaturunterschied zwischen der Umgebung der Gefriertruhe und dem Innern der Gefriertruhe verursacht die Vereisung. Warme Luft kann mehr Feuchtigkeit aufnehmen als kalte Luft. Kommt die warme Luft in das Innere der Gefriertruhe, so schlägt sich die Feuchtigkeit im Innern der Gefriertruhe als Eisschicht nieder. Ohne das sie die Gerfriertruhe abtauen, wird diese Schicht immer dicker.

Die Feuchtigkeit kommt beim Öffnen des Deckels in das Innere. Eine poröse Dichtung des Deckels oder ein nicht richtig geschlossener Deckel, verkürzen die Zeit bis zum nächsten Abtauen deutlich.

Senkt das Gefriertruhe abtauen den Stromverbrauch

Das Abtauen der Gefriertruhe senkt den Stromverbrauch. Vor dem Abtauen muss der Kälte erst die Eisschicht durchdringen, um in das Innere der Gefriertruhe zu gelangen. Nach dem Abtauen ist diese zusätzliche Schicht nicht mehr vorhanden und es wird weniger Strom verbraucht, um die notwendige Kälte zu erzeugen.

Neue Gefriertruhen tauen sich selbst ab

Neue Gefriertruhen können sich häufig selbst abtauen und verhindern so das Vereisen. Dabei wird durch einen Ventilator dafür gesorgt, dass die nicht zu vermeidende Vereisung an den Kühlrippen der Gefriertruhe stattfindet. In entsprechenden Abständen werden die vereisten Kühlrippen kurz erwärmt und das Eis abgetaut. Der zusätzliche Stromverbrauch wird durch den geringeren Stromverbrauch der eisfreien Gefriertruhe wieder eingespart. Gerade bei älteren Gefriertruhen lohnt sich meist der Neukauf.

Wie kann ich die Gefriertruhe abtauen

Das Abtauen der Gefriertruhe ist einfach und schnell erledigt. Schalten Sie die Gefriertruhe aus und räumen Sie sie leer. Nun beginnt das Abtauen schon von alleine. Zur Beschleunigung stellen Sie einen Eimer, oder Topf mit warmen Wasser in die Gefriertruhe. Die Geschwindigkeit beim Abtauen nimmt dadurch zu.

Wenn die Gefriertruhe abgetaut ist, dann müssen Sie sie nur noch kurz trocken wischen und können schon mit den einräumen beginnen. Anschließend das Einschalten nicht vergessen.

Stromkosten senken durch den Wechsel zum billigen Stromanbieter

Mit einem einfachen Wechsel zu einem billigen Stromanbieter lassen sich die Stromkosten schnell senken. Sie müssen keine neuen Geräte kaufen, Ihr Verhalten ändern oder zusätzliches Geld ausgeben und können im Idealfall mehrere hundert Euro jährlich einsparen!

Der billige Stromanbieter kümmert sich um die Kündigung des bisherigen Stromanbieters und die vollständige Abwicklung des Wechsels.