Strominventur - Stromsparen mit System

Ist die Größe der Gefriertruhe für den Stromverbrauch wichtig

Beeinflusst die Größe der Gefriertruhe den Stromverbrauch? Bei der Gefriertruhe wird der Stromverbrauch über die Oberfläche und damit indirekt über die Größe bestimmt. Die Größe der Gefriertruhe beeinflusst den Stromverbrauch.

Eine große Gefriertruhe hat eine große Oberfläche und damit einen hohen Stromverbrauch. Eine kleine Gefriertruhe hat einen niedrigen Stromverbrauch.

Die Größe bestimmt den Stromverbrauch

Die Kälte der Gefriertruhe entweicht durch die Oberfläche. Ist die Oberfläche groß, dann gibt es eine große Fläche an, der die Kälte abgegeben wird und die Gefriertruhe hat einen großen Stromverbrauch, da der Kälteverlust ausgeglichen werden muss. Ist die Oberfläche der Gefriertruhe klein, dann gibt es nur eine kleine Fläche, an der die Kälte abgegeben wird und die Gefriertruhe hat einen kleinen Stromverbrauch um die Kälte neu zu erzeugen. Die Größe der Gefriertruhe bestimmt damit den Stromverbrauch.

Einen weiteren Einfluss auf den Stromverbrauch hat die Deckeldichtung der Gefriertruhe. Da eine große Gefriertruhe auch einen großen Deckel hat, tritt hier ein deutlich größerer Verlust auf, als an einer kleinen Gefriertruhe. Dieser Verlust erhöht den Stromverbrauch.

Stromverbrauch bei zu großer Gefriertruhe senken

Eine zu große Gefriertruhe hat man meist, wenn sich die Lebensumstände geändert haben. Die Kinder sind aus dem Haus und man kommt mit deutlich weniger aus. In diesen Fällen ist die Gefriertruhe oft schon recht alt und stammt aus einer Zeit, in der der Stromverbrauch nicht beachtet wurde.

Messen Sie mit einem Energiemessgerät, wie viel Strom Ihre Gefriertruhe verbraucht und vergleichen Sie den Stromverbrauch mit aktuellen Gefriertruhen in Ihrer Wunschgröße. Oft ist bei einem Neukauf der Kaufpreis in wenigen Jahren wieder über den geringeren Stromverbrauch wieder hereingeholt.

Voll oder leer

Es gibt das Gerücht, dass man den Stromverbrauch der Gefriertruhe senken kann, indem man den nicht benötigten Innenraum mit Styropor füllt. Das funktioniert nicht.

Da bei einer Gefriertruhe der Stromverbrauch über die Oberfläche bestimmt wird, ist es unerheblich, wie voll oder leer die Gefriertruhe ist. Eine leere Gefriertruhe hat die gleiche Oberfläche wie eine volle Gefriertruhe. Das Gefriergut hat die gleiche Temperatur wie die sie umgebende Luft. Wie voll oder leer eine Gefriertruhe ist, hat keinen Einfluss auf den Stromverbrauch.

Stromkosten senken durch den Wechsel zum billigen Stromanbieter

Mit einem einfachen Wechsel zu einem billigen Stromanbieter lassen sich die Stromkosten schnell senken. Sie müssen keine neuen Geräte kaufen, Ihr Verhalten ändern oder zusätzliches Geld ausgeben und können im Idealfall mehrere hundert Euro jährlich einsparen!

Der billige Stromanbieter kümmert sich um die Kündigung des bisherigen Stromanbieters und die vollständige Abwicklung des Wechsels.