Strominventur - Stromsparen mit System

Das Glühbirnenverbot ohne Energiesparlampe

Das Glühbirnenverbot hat mittlerweile alle Glühbirnen erfasst. Damit Sie nicht im Dunkeln sitzen müssen, gibt es aber genug Alternativen, um nicht auf Energiesparlampen zurückgreifen zu müssen.

Der Handel hat noch genug Glühbirnen, um den Markt für die nächsten Jahre zu versorgen. Mit der Halogenlampe in Glühbirnenform und den neuen LED-Lampen gibt es zusätzlich sinnvolle Alternativen.

Legaler Verkauf trotz Glühbirnenverbot

Beim Glühbirnenverbot handelt es sich nur um ein Verkaufsverbot der Hersteller an den Handel. Der Händler darf Restbestände weiterhin verkaufen. Das haben einige Händler genutzt und sich entsprechende Lagerbestände angelegt. Das Glühbirnenverbot verhindert daher nicht, dass Sie noch legal Glühbirnen kaufen können.

Aufgrund des geringen Preises einer Glühbirne kann der örtliche Handel nicht viel verdienen und verkauft lieber teure stromsparende Lampen mit einer höheren Gewinnspanne. Im Internet gibt es die Glühbirne jedoch weiterhin günstig zu kaufen.

Ausnahmen vom Glühbirnenverbot

Gluehbirnenverbot ohne Energiesparlampe Nicht alle Glühbirnen sind vom Verkaufsverbot betroffen. Spezielle Glühlampen, die für besondere Zwecke benötigt werden, wird es auch weiterhin geben.

Ein typisches Beispiel ist die Backofenlampe, die aufgrund der hohen Umgebungstemperatur im Backofen nicht einfach durch eine Energiesparlampe ersetzt werden kann. Aber auch stoßfeste Glühbirnen, wie sie im gewerblichen Bereich benötigt werden, wird es weiterhin zu kaufen geben. Und auch Ihr Fahrrad brauchen Sie aufgrund des Glühbirnenverbots nicht mit einer Energiesparlampe beleuchten.

Halogenlampe in Glühbirnenform

Mit dem Verkaufsverbot der Glühbirnen kamen Halogenlampen in der Bauform einer Glühbirne auf den Markt. Diese Halogenlampen sehen aus wie die klassischen Glühbirnen und können einfach in den bisherigen Sockel geschraubt werden.

Sie geben ein mit der Glühbirne vergleichbares Lichtspektrum ab, sind dimmbar und verbrauchen auch noch 30% weniger Strom. Diese 30% weniger Stromverbrauch sind auch der Grund, warum die Halogenlampen nicht von dem Verkaufsverbot betroffen sind.

Glühbirnen hamstern lohnt sich nicht

Es lohnt sich nicht vorbeugend Glühbirnen auf Vorrat zu kaufen. Die Bestände im Handel sind groß genug, um den Bedarf noch für einige Jahre zu decken.

Bereits jetzt gibt es mit der LED-Lampe eine stromsparende Alternative zur Energiesparlampe. In den nächsten Jahren geht die Entwicklung weiter und die Qualität und der Preis werden sich im Sinne des Verbrauchers weiterentwickeln.

Stromkosten senken durch den Wechsel zum billigen Stromanbieter

Mit einem einfachen Wechsel zu einem billigen Stromanbieter lassen sich die Stromkosten schnell senken. Sie müssen keine neuen Geräte kaufen, Ihr Verhalten ändern oder zusätzliches Geld ausgeben und können im Idealfall mehrere hundert Euro jährlich einsparen!

Der billige Stromanbieter kümmert sich um die Kündigung des bisherigen Stromanbieters und die vollständige Abwicklung des Wechsels.